Warum Uni-Kids

"UniKids" versteht sich nicht ausschließlich als Betreuungseinrichtung, sondern soll den Kindern als Lern-, Erfahrungs- und Bildungsort dienen. Inhaltlich stehen die frühe, kindgerechte Förderung und die an der Ruhr-Universität gelebte Internationalität im Vordergrund. Das AKAFÖ-UniKids-Team strebt eine qualitativ hochwertige und an internationalen Standards orientierte Betreuung an.

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland stehen oft vor der schwierigen Entscheidung zwischen Kind(ern) und Karriere. Um ihnen diese Wahl zu erleichtern und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu ermöglichen, entschied sich die Ruhr-Universität Bochum zum Bau der Kindertagesstätte "UniKids". Als Betreiber der Einrichtung bot sich das AKAFÖ mit seiner jahrzehntelangen Erfahrung in Sachen Kinderbetreuung auf dem Campus an.

Von einer familienbewussten Personal- und Studienpolitik kann auch die RUB nur profitieren. Gelebte und realisierte Familienfreundlichkeit ist längst zu einem entscheidenden Wettbewerbsvorteil geworden. Das Konzept von "UniKids" ist ein weiterer Schritt in Richtung eines modernen Hochschullebens, das die Belange von Eltern und Kindern gleichermaßen berücksichtigt.

Das könnte Dir auch gefallen.

Feedback