News

Gute Stimmung bei bestem Wetter - die Erstibegrüßung an der RUB

/ Groß-Event zum Semesterstart: 5.700 Erstsemester wurden an der RUB begrüßt

Infos für alle! Foto: © AKAFÖ / Bochum 2018

Am 8. Oktober lud die Ruhr-Universität Bochum zur Erstsemesterbegrüßung in AUDIMAX und HZO ein. AKAFÖ, Boskop Kulturbüro und CT das radio waren vor Ort, um die 5.700 Erststudierenden gebührend zu empfangen. 

Im Programm wandten sich Rektor Prof. Dr. Axel Schölmerich, die Bochumer Bürgermeisterin Gabriela Schäfer und der Sportvorstand des VFL Bochum Sebastian Schindzielorz mit Grußwörtern an die Erstis. 

Am Infostand von AKAFÖ & Boskop gab's neben gratis Kaffee alle wichtigen Infos zum Start des Studiums: Der beliebte BO-Timer war schnell vergriffen, auch Kulturscheckheft und das Kursprogramm von Boskop wurden freudig entgegengenommen. 

Die tolle Stimmung wurde durch das bunte Treiben der Fachschaften noch weiter angeheizt. Wild kostümiert und mit Musik und Lärm riefen die Studiengänge ihre Erstis zusammen, um sie in den Alltag ihrer Fakultät einzuführen. 

Eine ernsthafte Note bekam die Veranstaltung durch eine politische Spontan-Aktion: maskierte Aktivist*Innen richteten einen dringenden Appell für Natur- und Klimaschutz an die Erstis und riefen zur Solidarität im Rahmen der Diskussion um den Hambacher Forst auf. 

Die Aktion wurde positiv aufgenommen und erweiterte das vielseitige Bild des Studilebens um eine weitere Facette. 

Sollte jemand die Verteilaktion verpasst haben: der BO-Timer liegt ab sofort in der Mensa aus! 

Share Tweet

Das könnte Dir auch gefallen.

Feedback