News

Thomas Eiskirch pflanzt Traubeneiche an Wohnanlage Sumperkamp

/ Oberbürgermeister setzt Spatenstich für den 1000. Baum des Bochumer "StadtBaumKonzepts" am Sumperkamp

OB Thomas Eiskirch setzt den Spatenstich für die Traubeneiche. Foto: AKAFÖ / Bochum 2019

Vergangenen Mittwoch, den 10. April, setzte Oberbürgermeister Thomas Eiskirch den Spatenstich für den 1000. Baum des Bochumer "StadtBaumKonzepts" vor der AKAFÖ-Wohnanlage am Sumperkamp.

Durch Rodungsarbeiten oder Unwetter müssen jährlich viele Bäume gefällt und deren Stümpfe ausgerissen werden. Ziel des StadtBaumKonzepts ist es, den Bochumer Bürgern die Natur zurück zu schenken und die Stadt grüner werden zu lassen. „Und das machen wir jetzt jedes Jahr. Unser Ziel ist es, kontinuierlich mehr Bäume zu pflanzen, als wir entnehmen müssen“, so Thomas Eiskirch.

Durch das Projekt soll Bochum eine "Großstadt mit Lebensgefühl" werden. Innerhalb der letzten sechs Monate konnten insgesamt 1000 Bäume im bochumer Stadtgebiet neu gepflanzt werden. Der 1000. Jubiläumsbaum ist die Traubeneiche am Sumperkamp. Dafür stehen dem Stadthaushalt jährlich eine Million Euro zur Verfügung. Die nächsten 200 Bäume an Schuleinrichtungen und Kindertagesstätten sind bereits in Planung. Mehr Infos zu dem Projekt auf der Webseite der Stadt Bochum.


Das könnte Dir auch gefallen.

Feedback