Google Translate

Erzählcafé

Das Erzählcafé bietet Studierenden und Beschäftigten mit sichtbarer oder nicht-sichtbarer Beeinträchtigung einen Ort zum Austausch. Das Angebot findet in Zusammenarbeit des Beratungszentrums zur Inklusion Behinderter (BZI) und der RUB statt.

Das Angebot richtet sich insbesondere an Studierende und Beschäftigte der Bochumer Hochschulen mit chronischen Erkrankungen, Teilleistungsstörungen, Mobilitätsbeeinträchtigungen, Sinnesbehinderungen oder anderweitigen gesundheitlichen Beeinträchtigungen.

Treffen im Erzählcafé

Während des Semesters lädt das Erzählcafé zu Treffen ein, bei denen persönliche, studien- oder berufsbezogene Themen - im ungezwungenen Raum und bei vertrauensvoller Atmosphäre besprochen werden können.

Zeitnah erfahren Sie hier, wann sich das Erzählcafé zum nächsten Mal trifft. 

Zur Anmeldung und auch für Themenvorschläge senden Sie bitte eine kurze Mail an Frau Anja Batram (E-Mail: anja.batram@rub.de). 

Sollten zudem technische oder anderweitige behinderungsbedingte Mehrbedarfe bestehen, kontaktieren Sie bitte Frau Michaela Kusal (E-Mail: kusal@akafoe.de).

Das könnte Dir auch gefallen.