Google Translate

News

Allergie-Speisepläne jetzt auch für Mensen der WH

/ AKAFÖ bietet detailliertere Infos zu den angebotenen Speisen

Mögliche Allergene können nun auch bei den Speiseplänen in den Mensen der Westfälischen Hochschule eingesehen werden!

Für eine Großküche ist es immer schwierig, mögliche Allergene – vor allem teilweise auch nur Spurenelemente davon – im Speiseplan auszuzeichnen. Eine generelle Garantie für die Angaben kann nicht übernommen werden. Um AllergikerInnen aber eine erste Orientierung und Hilfe anzubieten, werden in Bochum seit einiger Zeit die Speisepläne um Angaben zu Gluten, Krebstieren, Eiern, Erdnüssen, Soja, Milch (einschließlich Laktose), Schalenfrüchten, Sellerie, Senf, Sesamsamen, Lupinen, etc. ergänzt.
Ab sofort bietet das AKAFÖ diesen Service nun auch für die Mensen der Westfälischen Hochschule in Gelsenkirchen, Recklinghausen und Bocholt.

Die Angaben über die Inhaltsstoffe der Speisen beruhen auf den Informationen, die das AKAFÖ von den Herstellern und Lieferanten der einzelnen Speisezutaten erhält. Da die Hersteller selten nur ein Produkt herstellen, kann nie ganz ausgeschlossen werden, dass auch Anteile von nicht aufgeführten Inhaltsstoffen in den Produkten enthalten sind.

Unter den jeweiligen Speiseplänen online unter: Speisepläne gibt es den Link „Allergiespeiseplan anzeigen“. Wenn die dahinter liegenden Nutzungsbedingungen akzeptiert wurden, können die Infos zu den Allergenen eingesehen werden.


Das könnte Dir auch gefallen.