News

Asiatischer Abend: das chinesische Frühlingsfest

/ Willkommen im Jahr der Ratte! Der wichtigste chinesische Feiertag, das Frühlingsfest, fällt traditionell auf einen Neumond zwischen dem 21. Januar und dem 21. Februar und wird seit beinahe 10 Jahren auch an der Ruhr-Universität mit ausgelassenen Feierlichkeiten begangen.

Am Samstag, den 25. Januar 2020, feiern das AKAFÖ-Kulturbüro BOSKOP und der Verein Chinesischer Studierender und Wissenschaftler (VCSW) das neue Jahr der Ratte in der Kaffeebar der RUB Mensa (Universitätsstraße 150) mit einem bunten und abwechslungsreichen Programm. Von 18 bis 22 Uhr zeigen die verschiedensten Akteure aus dem internationalen studentischen Umfeld unter anderem Kung Fu, chinesische und moderne Tänze oder eine Modenschau mit klassischer chinesischer Kleidung.
Zusätzlich werden eine Tombola, klassisch-chinesisches Essen und weitere kleine Aktionen angeboten, die ein interkulturelles und trotzdem sehr authentisches chinesisches Frühlingsfest garantieren. So können die Besucher die Kalligraphiekünste Chinas genauso bewundern wie die ausgeprägte Teekultur aus dem „Land der Mitte“.

Der Eintritt ist frei, für 5 € kann eine Essensmarke erworben werden, wobei im Preis die Teilnahme an der Tombola inbegriffen ist. Als Hauptpreis winkt ein Flug nach China!


Das könnte Dir auch gefallen.

Feedback