News

Hochschulball 2020 wegen Corona-Pandemie abgesagt

/ AKAFÖ leistet damit Erlass der Stadt Bochum zur Absage aller Großveranstaltungen mit mehr als 1000 Gästen Folge

Aufgrund der Ausbreitung der Covid-19-Krankheit hat die Stadt Bochum am 12. März 2020 einen Erlass erteilt, der Großveranstaltungen mit mehr als 1000 erwarteten Gästen bis auf unbestimmte Zeit untersagt. Leider fällt auch der Hochschulball 2020 unter diese Regelung. Aus Rücksicht auf die Gesundheit unserer Gäste und um dem Erlass der Stadt Bochum Folge zu leisten, müssen wir den Hochschulball 2020 absagen. Wir bedauern dies sehr.

Der Hochschulball ist ein langjähriges Traditionsereignis in Bochum. Aber die Vorgaben der Landesregierung und der Stadt Bochum im Umgang mit Großveranstaltungen sind unmissverständlich und richtig“, stellt Jörg Lüken, Geschäftsführer des AKAFÖ fest. 

Die Eintrittskarten des ausverkauften Balls werden erstattet. Weitere Informationen dazu finden Sie auf www.hochschulball.de.

Wir möchten an dieser Stelle auf den Hochschulball 2021 hinweisen. Unter dem Motto „700 Jahre Bochum“ wird dieser ein ganz besonders rauschendes Fest. 

Der Hochschulball 2021 ist für den 17. April 2021 geplant.  Der Vorverkauf beginnt am 01. Juli 2020 um 10:00 Uhr auf www.hochschulball.de. Wir würden uns freuen, Sie im nächsten Jahr als unsere Gäste begrüßen zu dürfen.
 


Das könnte Dir auch gefallen.

Feedback