News

Jetzt BAföG beantragen!

/ Steigender Höchstsatz, höhere Eltern-Einkommensfreibeträge, höhere Vermögensfreibeträge: das BAföG steigt zum Semester-Start. Damit schon bald BAföG auf Ihr Konto fließt, raten wir dazu, so schnell wie möglich einen Antrag zu stellen.

Alle Informationen und Antragsdokumente finden Sie auf www.akafoe.de/finanzieren. Hilfe bei der Antragstellung gibt es auch hier.

Die BAföG-Änderungen zum Herbst im Überblick:

  • Der Höchstsatz wird angehoben. Studierende bis 24 Jahre erhalten jetzt bis zu 752€, bis 29 Jahre bis zu 861€ und ab 30 sogar bis zu 941€ im Monat wenn sie nicht bei den Eltern wohnen.
  • Der Kinderbetreuungszuschlag wird auf 150 € je Kind bis 14 Jahre erhöht
  • Vermögensfreibeträge steigen: BAföG für Auszubildende wird nun auf 8.200 € nicht angerechnet, bei Ehegatten/Lebenspartner auf 2.300 €, je Kind kommen zudem 2.300 € hinzu

Generell gilt: ein 450-Euro-Job wird nicht vom BAföG abgezogen!

Die Komplexität der Antragsdokumente sorgt dafür, dass die Bearbeitungszeit der BAföG-Anträge ca drei Monate beträgt. Deshalb raten wir dazu, BAföG so schnell wie möglich zu beantragen.
Bitte reichen Sie ihren Antrag vollständig ein. Ein vollständiger Antrag kann die Bearbeitungszeit drastisch reduzieren - und sorgt dafür, dass Sie schneller wissen, ob und wieviel BAföG Sie bekommen.

Die Antragsformulare wurden im September 2020 zur verbesserten Übersichtlichkeit vom BAföG-Amt überarbeitet. Blau markierte Absätze müssen hierbei von den Studierenden ausgefüllt werden, während der gelb markierte Teil von der jeweiligen Hochschule bearbeitet wird. Rot unterlegte Felder richten sich hingegen an die Eltern, Ehepartner oder Lebenspartner des Antragsstellers und müssen von ihnen ausgefüllt werden. Zudem beinhalten die Formulare am Seitenrand Erläuterungen und Hinweise zum Ausfüllen des Antrages. Die Verbesserungen unterstützen den Prozess der Antragsstellung, um zukünftig Fehlangaben und daraus resultierende, langwierige Bearbeitungsphasen zu vermeiden.

 


Das könnte Dir auch gefallen.

Feedback