News

Bochumer Bürger*innen helfen

/ Im Zuge der Initiative "Bochum hilft" erhalten insgesamt 70 Mieter*innen des AKAFÖs Hilfspakete.

Standen wir dieses Jahr vor vielerlei Hürden, so bewies sich eines als stets zuverlässiger Lösungsweg: das Miteinander. Nach seinem Erfolg im Vorjahr rief die Initiative "Bochum hilft" daher Bürger*innen auch dieses Weihnachten auf, Hilfspakete für wohnungslose Menschen zusammenzustellen. Inhalte der selbstgepackten Geschenke waren dabei unverpackte und neue Lebensmittel, Hygieneartikel sowie Kleidungsstücke, die zuvor von den Organisatoren kontrolliert wurden.

Die Abgabe erfolgte bereits zu Anfang des Monats, wobei sich erneut die hohe Spendenbereitschaft der Bochumer Bürger*innen zeigte und eine Vielzahl an Paketen zusammenkam.

Da auch viele der Studierenden dieses Jahr durch den Wegfall von Nebensjobs in finanzielle Not geraten waren, erhielt das AKAFÖ in Zusammenarbeit mit den Organisatoren insgesamt 70 Päckchen für die Mieter*innen seiner Wohnheime. Bereits am Freitag, dem 18. Dezember, konnten diese von unseren Mitarbeitenden abgeholt und somit noch pünktlich zum Fest an ihre neuen Besitzer*innen übergeben werden.

Wir danken der Initiative „Bochum hilft“ für die tolle Zusammenarbeit sowie unseren Mitarbeiter*innen für ihre große Hilfsbereitschaft und Solidarität!


Das könnte Dir auch gefallen.

Feedback