News

Das "Digitale Erzählcafé" lädt ein

/ Auch im Wintersemester 21/22 lädt das BZI zusammen mit der RUB zum "Digitalen Erzählcafé" ein.

Quelle: Adobe Stock / Rawpixel.com

Das "Digitale Erzählcafé" bietet Studierenden und Beschäftigten mit sichtbarer oder nicht-sichtbarer Beeinträchtigung einen Ort zum Austausch. Das Angebot findet in Zusammenarbeit des Beratungszentrums zur Inklusion Behinderter (BZI) und der Ruhr-Universität-Bochum (RUB) statt.

Das Angebot richtet sich insbesondere an Studierende und Beschäftigte der Bochumer Hochschulen mit chronischen Erkrankungen, Teilleistungsstörungen, Mobilitätsbeeinträchtigungen, Sinnesbehinderungen oder anderweitigen gesundheitlichen Beeinträchtigungen.

Auch im Wintersemester 21/22 lädt das Erzählcafé dabei wieder zu digitalen Treffen ein, bei denen persönliche, studien- oder berufsbezogene Themen - im ungezwungenen Raum und bei vertrauensvoller Atmosphäre besprochen werden können. 

Zunächst werden die Treffen weiterhin digital stattfinden. Sollten zusätzliche Termine vor Ort geplant werden, kündigen wir dies rechtzeitig an.

Die Gruppe trifft sich an folgenden Terminen von 17:00 bis 18:30 Uhr:

  • Dienstag, 19. Oktober
  • Dienstag, 2. November
  • Dienstag, 16. November
  • Dienstag, 30. November
  • Dienstag, 14. Dezember
  • Dienstag, 11. Januar
  • Dienstag, 25, Januar

Zur Anmeldung senden Sie bitte eine kurze Mail an Frau Anja Batram (E-Mail: anja.batram@rub.de). Sollten zudem technische oder anderweitige behinderungsbedingte Mehrbedarfe bestehen, kontaktieren Sie bitte Frau Michaela Kusal (E-Mail: kusal@akafoe.de).

Aktuelle Informationen erhalten Sie auf der Homepage der Abteilung "Inklusion".

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


Das könnte Dir auch gefallen.

Feedback

Wir bitten Sie bei Fragen zum BAföG eine Telefonnummer in Ihrer Nachricht zu hinterlassen. Gerne rufen wir Sie zurück.